Kontakt

Jürgen Dietl Medientechnik GmbH
Parkstraße 4
D-85646 Purfing/Vaterstetten

Fon: +49 (0) 8106-249890
Fax: +49 (0) 8106-249892
Mail: E-Mail info@dietl-medientechnik.de
         Kontaktformular Kontaktformular

News

Ihr Kompetenter Medienpartner

Seit weit über 20 Jahren haben wir durch die professionelle Betreuung von internationalen Großkunden aus Industrie, Medizin, Wirtschaft, Handel und Politik im In- und Ausland unschätzbare Erfahrungswerte gesammelt, kundenorientiert ausgewertet und wieder in die Praxis einfließen lassen.

Durch diesen Kreislauf konnten wir ein stetig wachsendes, zufriedenes Klientel gewinnen, dem wir zeigen durften, wie aus einer Veranstaltung ein unvergeßliches Event wird.

Dietl Medientechnik

Bühnentechnik Lichttechnik Tontechnik Löwenbräukeller München

Übertragung live der EM 2008 im Löwenbräukeller für die LBS im Juni

Um die technischen Vorstellungen des Kunden zu realisieren, musste der Löwenbräukeller von uns mit modernster Technik ausgestattet werden. Um allen Gästen eine uneingeschränkte Sicht auf die Übertragung zu ermöglichen, wurden an den zwei Längsseiten Leinwände mit den Maßen                 5 m x 3,8 m aufgestellt. Auf der Stirnseite wurde das Geschehen auf einer Leinwand mit der Größe von 6 m x 4,5 m präsentiert.

DSCN2015.jpg

DSCN2029.jpg

Um den Gästen die Sicht durch die Beamer nicht zu versperren, wurden die Projektoren an ein Truss Karrée montiert und mit vier Motoren aufgezogen. Aufgrund einiger Showeinlagen auf der Bühne konnte diese nicht für die Großbildübertragung genutzt werden. Dennoch stellte es für unsere Beamer dank einer Lichtleistung von 15.000 Ansilumen kein Problem dar, die Entfernung zu den Leinwänden auch bei Tageslicht zu überbrücken und ein perfektes, gestochen scharfes HD-Bild zu projizieren.

Unbenannt2_1.jpg

Für die Stadionatmosphäre sorgte eine dezentrale Beschallungsanlage mit 5.000 Watt. Für die Live Band “Falco” wurde zusätzlich eine starke Frontbeschallungsanlage inkl. Bühnenmonitoring aufgebaut, um die Akustik zu perfektionieren. Das Bühnendesign wurde durch eine abgestimmte Lichtkomposition mit Hilfe von Washlights und weißen Stoffbahnen optimiert. Eine Truss vor der Bühnenvorderkante sorgte für ein ausgewogenes Frontlicht. Durch die aufgebaute Technik und die liebevolle Dekoration stand dem Erfolg dieser hochkarätigen Veranstaltung nichts mehr im Wege.